fbpx
Know-how Binäre Optionen Broker

FAQ: Fragen und Antworten zu SPECTRE.AI

Hast du weitere Fragen zu SPECTRE? Dann schreib uns. Wir helfen gerne weiter. Kontakt.

Was genau ist SPECTRE
SPECTRE (speculative tokenized trading exchange) ist eine Website die es Ihnen erlaubt, die Richtung von Währungen, Rohstoffen, Aktien und anderen Vermögenswerten zu handeln (Binäre Optionen). Einzigartig ist dabei die Möglichkeit für Händler/Trader, 5 bis 200% Rendite (durchschnittlich 73%) bei einem Handel innerhalb weniger Minuten zu erzielen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Brokern basiert das ganze Handelssystem auf der Ethereum Blockchain. Das bedeutet, dass die Handelsplattform dezentral arbeitet und auch kein Broker im eigentlichen Sinne ist. Alle negativen Eigenschaften von Brokern entfallen damit automatisch. Händler können eine „Wallet-Handelskonto“-Option (es wird über Ethereum Wallets/Geldbörse dann gehandelt) wählen, bei der man niemals Geld bei SPECTRE einzahlen muss, um zu handeln. Das Kapital bleibt also damit stets im Besitz des Traders, auf seiner eigenen Ethereum Wallet/Geldbörse. Der Liquiditätspool von SPECTRE gehört Inhabern von Tokens. Sie erhalten, basierend auf dem gehandelten Volumen bei SPECTRE, eine Dividende. Ähnlich wie bei Aktien. Dividenden werden aber nich über eine zentralisierte Verwaltung oder Management verteilt.  Es besteht daher kein Interessenskonflikt zwischen Händlern/Trader und der Plattform, so wie es bei Brokern der Fall ist.

Wie ist das Verhalten von SPECTRE bei Abhebungen von Investments oder Gewinnen?

SPECTRE wird durch Smart Contracts geregelt und alle Transaktionen, einschließlich Ein- und Auszahlungen von Händlern/Tradern, werden von der Ethereum Blockchain geregelt. Für Händler, die mit der Option „Regular-Handelskonto“ handeln, können Auszahlungen je nach Aktivität und Kontostand jedes Nutzers bis zu 24 Stunden dauern. Auszahlungen werden abzüglich der aktuellen „Gas“-Gebühr (Transaktionsgebühren der Blockchain) zurückerstattet, die von der Ethereum-Blockchain bestimmt wird und an die Blockchain gezahlt wird, nicht an SPECTRE. Händler, die mit ihren Wallet-Brieftaschen traden, erhalten ihre Gewinne sofort (minus „Gas“-Gebühr) auf ihrer Wallet, so dass ihre Gelder immer bei ihnen verbleiben.

Ist SPECTRE reguliert? Ist SPECTRE durch ESMA in Europa verboten?

Der große Unterschied zu allen anderen Handelsplattformen ist die Tatsache, dass SPECTRE kein typischer Broker ist. Eine Regulierung ist daher nicht notwendig und auch nicht machbar. Dennoch gibt es in einigen Ländern gesetzlich geregelte Verbote, die SPECTRE berücksichtigt. Daher steht SPECTRE  in den folgenden Ländern nicht zur Verfügung: USA, Costa Rica, BVI, Caymans, Iran, Venezuela, Vereinigtes Königreich, Syrien, Somalia, Nordkorea und Jemen.

ESMA betrifft nur Broker, die innerhalb der Europäischen Union ihren Sitz haben, dort tätig sind oder dort reguliert sind. Das betrifft SPECTRE nicht und es kann ohne gesetzliche Verstöße auch innerhalb der Europäischen Union und der Schweiz mit SPECTRE gehandelt werden.

Welche Werte/Assets kann ich auf SPECTRE traden/handeln?

Alle wichtigen Währungen, einige Kryptowährungen, Aktien und Rohstoffe. Die Assets werden kontinuierlich weiter ausgebaut.

Brauche ich die Kryptowährung Ethereum (ETH) um bei SPECTRE zu traden?

Ja.

Aber Sie können Ihr Ethereum zurück in Fiat-Währungen wie GBP, USD, EUR, JPY, CHF mit jedem größeren Austausch wie Bitpanda, Coinbase oder Kraken konvertieren. Ethereum hat ein tägliches Handelsvolumen von 1 Mrd. USD und bietet daher weltweit reichlich Liquidität.

Kann ich reales Geld direkt bei SPECTRE in ETH zum traden tauschen?

Nein. Das geht derzeit noch nicht.

Ein Währungstausch zwischen Fiat und Krypto ist geplant und wird später in Zusammenarbeit mit Uphold auf der Plattform mittels CASET (Account-, Storage-, Exchange- & Transaction-Mechanismus) erfolgen.

/mks_accordion_item]

Wieviel Geld brauche ich minimum, um bei SPECTRE zu handeln. Was ist der minimale Einsatz?

Die Mindesthandelsgröße auf einem Regular-Konto beträgt 1 US-Dollar, auf einem Wallet-Konto beträgt sie 0,10 ETH.

Was ist der höchste Handelsbetrag pro Transaktion?

Derzeit sind das $ 1.000, in 2019 werden es $ 3.000 und in 2020 $ 10.000 sein.
Für Smart-CFDs beträgt der $ / pip $ 2 in 2018, 2019 5 $ und 2020 10 $.

Wie ist mein Investment geschützt?

Wenn Sie sich für den Handel mit dem Regular-Handelskonto entscheiden, werden die von Ihnen für den Handel gedachten Investments in einen intelligenten Vertrag gestellt (Smart Contracts), in dem sie sicher verwahrt bleiben. Auf die kryptografisch geschützte Ethereum Wallet kann nur der Trader/Händlern zugegriffen werden und alle Handelsgeschäfte in und von der Wallet werden alle 24 Stunden von der Ethereum Blockchain verarbeitet und geprüft. Abhebungen werden sofort verarbeitet.

Was ist mit der Kryptovolatilität von ETH?

Der Liquiditätspool von SPECTRE befindet sich in der ETH, ebenso wie Ihre private Wallet/Geldbörse. Daher besteht an dieser Front kein Währungsvolatilitätsrisiko. Wenn Sie jedoch Ihre ETH in Fiat-Währungen wie USD umrechnen, unterliegen Sie den Bewegungen von ETH / USD.

Wie hoch ist die Rendite bei Binären Optionen und die Spreads bei CFD?

Die Rendite beträgt je nach Handelsmodell zwischen 5-200% ROI auf Smart-Optionen und variabler Spread auf Smart CFDs. Sie können die detaillierte Auszahlungs- und Spreadvergleichstabelle hier im Vergleich zum Wettbewerb sehen.

Durch den Erwerb von SXUT Tokens kann die Rendite um 10% bei Binären Optionen gesteigert werden.  Die Renditen sind ferner vom Konto Typ abhängig.

Warum ist die Rendite von Wallet-Konten zu Regular-Konten unterschiedlich?

Die Renditen für ein Wallet-Konto sind unterschiedlich bzw. niedriger, da alle Trades des Traders über die eigene Kryptowährungs-Wallet initiiert werden und die „Gas“-Kosten für jeden Handel damit bezahlt werden. Der Liquiditätspool behält diese „Gas“-Kosten für die Abwicklung des Handels ein.

Welche Vertragsarten bietet SPECTRE?

SPECTRE bietet Smart-Optionen an, bei denen es sich um digitale Optionen mit einem vorgegebenen Verfall- und Gewinn- oder Verlustergebnis oder um intelligente CFDs handelt. Bei diesen handelt es sich um Hebeleffekte, die es dem Händler ermöglichen, Gewinne oder Verluste zu erzielen, wenn sich der Preis eines Vermögenswerts schrittweise erhöht oder verringert. Mit dieser Art von Vertrag sind keine Ablaufzeiten definiert, nur eine tägliche Gebühr von 1 Pip für offene Positionen. Beide Kontrakte beinhalten keine Marge oder Leverage und der Trader legt selbst fest, wieviel er vor im Handel gewinnen oder zu verlieren bereit ist. Beide verwenden die Ethereum Blockchain zur Verifizierung, im Gegensatz zu normalen binären Optionen oder CFDs.

Bietet SPECTRE Signal- und Auto-Handels-Service?

SPECTRE bietet Indikatoren für die Schulung im Traden an, die potenziell profitable Chart-Setups finden können. Diese gelten jedoch nicht als Anlageberatung. Sie finden lediglich mögliche Chancen.

Ist SPECTRE web-basiert?

Ja und die besten Browser mit denen Sie SPECTRE verwenden können, sind Firefox und Chrome. Eine mobile App wird 2018 verfügbar sein.

Gibt es ein Demo Konto bei SPECTRE?

Ja. Sie können zeitlich ein unbegrenztes Demo-Konto verwenden. Es gibt hierfür, im Gegensatz zu vielen Brokern, keine Verpflichtungen.

Wird ein zweites Demo-Konto gebraucht

Werden Kosten für inaktive Konten erhoben?

Nein.

Kann ich das SPECTRE Handelskonto mit MT4 verbinden und nutzen?

SPECTRE wir diese Möglichkeit in 2019 bieten. Derzeit geht das leider nicht.

Handle/Trade ich gegen das ´Haus´? Gibt es ein ´Haus´?

SPECTRE ist insofern einzigartig, als das sein Liquiditätspool dezentral ist. Somit ist auch das ´Haus´ selbst dezentral und im Besitz von Token Investoren. Daher handelt man nicht gegen das Haus, so wie bei allen vielen anderen Brokern.

Was ist ´Gas´ oder ´Gas-Kosten´?

Jede Operation / Transaktion in der Ethereum-Blockchain erfordert eine bestimmte Gebühr, um ausgeführt zu werden. Diese Kosten für die Ausführung in der Blockchain a heißt Gas. Die Person, die eine Operation / Transaktion initiiert, muss auch diese Operation / Transaktion bezahlen.

Einen Kommentar hinterlassen